Slide background

ERSTE FINANZ- UND VERMÖGENSBERATER AKTIENGESELLSCHAFT IN DEUTSCHLAND

Analyse · Konzeption · Betreuung · Vermögensverwaltung

Unabhän­­gigkeit

Die Erste Finanz- und Vermögensberater AG in Deutschland (efv-AG) ist eine 1985 gegründete Vereinigung von selbständigen, unabhängigen Finanz- und Vermögensberatern (im Sinne einer Sozietät) mit Geschäftsstellen in München (Zentrale), Berlin, Böblingen und St. Ingbert.

Beratung

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Mandanten – sowohl Privatpersonen als auch kleinen und mittleren Unternehmen sowie institutionellen Investoren – in allen finanziellen und wirtschaftlichen Bereichen beratend zur Seite zu stehen.

Finanzen, Recht, Steuern

Dabei bieten wir eine Gesamt­konzeption in den übergreifenden Bereichen Finanzen (F), Recht (R), und Steuern (S) an, wobei wir in den Bereichen R und S mit Rechts­anwälten und Steuer­beratern eng kooperieren, da wir in diesen Belangen nicht selbst beraten dürfen.

Vermögens­­verwaltung

Wir sind als Finanz­dienst­leistungs­unter­nehmen bei der Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (BaFin) als Vermögens­verwaltung registriert und verfügen über die Zulassung nach § 32 KWG zur Anlage-Abschluß­vermittlung sowie der Finanz­portfolio­verwaltung.

Der ganzheitliche Beratungs- und Betreuungsansatz der efv-AG

Unsere Mandanten – UnternehmerInnen wie Privatpersonen – kommen aus ganz unterschiedlichen Gründen zu uns. Spezielle Fragestellungen, nicht nur im Bereich Geld und Finanzen, entspringen der jeweiligen individuellen Situation. Für uns besteht die Aufgabe darin, gemeinsam mit unseren Mandanten diese Situation nicht losgelöst, sondern endogene und exogene Aspekte als voneinander abhängig zu betrachten.

efv-AG Diagramm Lebensziele
  • Zentrale Fragen

    Am Beginn einer Mandantenbeziehung steht eine Bestandsaufnahme, sozusagen der Schnappschuss der aktuellen Situtation. Mit den Fragen „Was brauche ich; was will ich?“ (und was nicht) erarbeiten wir die Grundlage für eine fundierte Analyse ».

  • Zu berücksichtigende Aspekte

    Dabei spielen das familiäre und berufliche Umfeld sowie die persönlichen Verhältnisse eine zentrale Rolle. Es lohnt sich, psychologische Aspekte, wie z.B. die eigene Beziehung zu Geld  zu berücksichtigen und Handlungsmuster zu erkennen. Spätestens für die Beratung » bei Anlageentscheidungen ist die Kenntnis der Risikobereitschaft unabdingbar.

  • Aufgaben im Finanzleben

    Nicht zuletzt ist jeder von der Absicherung von Risiken bis zur Zahlung von Steuern mit einer Reihe von faktischen Aufgaben im Finanzleben konfrontiert. Wir betreuen » unsere Mandanten langfristig bei der Planung und Umsetzung dieser Aufgaben.

Aktuelle Videobeiträge

Nachhaltige Geldanlagen

„Unsinnige“ Versicherungen

Unternehmer-Beratung vs. Unternehmens-Beratung

Wo gibt es noch „Sichere Häfen“?

efv-AG: Über uns

News und Infos

© 2015 Copyright - efv-AG